Flachdach (Bitumen) zusätzlich abdecken
BAU-Forum: Dach

Flachdach (Bitumen) zusätzlich abdecken

Guten Abend,

das bildlich angehängte neu gebaute Flachdach soll weiß bekiest werden. Dazu würde ich vorher gerne Bautenschutzmatten (8 mm?) auf der Fläche ausrollen.

Folgende Fragen:

  • es sind ja bereits jetzt leichte Vertiefungen auf der Fläche (s. Pfützen). Mit welcher Substanz kann man das vorher angleichen? Vorher noch Antipilz drauf?
  • Wie verhindert man, dass Wasser zwischen die Matten läuft? Ist das überhaupt ein Problem? Dichtet man das noch ab?

Vielen Dank!

Grüße

Anhang:

  • BAU.DE / BAU-Forum: 1. Bild zu Frage "Flachdach (Bitumen) zusätzlich abdecken" im BAU-Forum "Dach"
Der Beitragsersteller hat versichert, dass der Anhang selbst erstellt wurde und keine Rechte verletzt.
  1. Dächer und Regenschutz

    Dächer sollen Räume vor Regen schützen. Warum sollte man Dächer vor Regen schützen? Ein zweites Dach könnte einzig vor der Sonne schützen. Pfützen auf dem Dach muß ein Regenschutz aushalten.
  2. Rückmeldung

    Eine direkte Bekiesung würde die Oberfläche möglicherweise beschädigen.

    Womit ebnet man am besten die Unebenheiten? Bietet sich eine Vorbehandlung der Oberfläche an?

    Grüße

  3. schlechte Ausführung für "neu gebautes Flachdach"

    Foto von wiki

    Die Dellen sind schon heftig. Hätte man vorher ausgleichen müssen. Alles aus eigener Hand?
  4. Flachdach (Bitumen) zusätzlich abdecken

    Wie hoch ist das Gefälle des Daches?

    Ein Flachdach braucht ein gewisses Gefälle damit sich solche unschönen Pfützen nicht bilden können.

    Bei Frost gefriert das Wasser in den Pfützen und belastet die Dichtungsbahnen viel stärker als ein Dach ohne solche Pfützen. .

  5. boah, nee ne?

    Foto von Stefan Ibold

    Man, hier ballt sich ja wieder Wissen :( Ein real pfützenfreies Dach wird es bei Neigungen bis 5° kaum geben. Wenn da Kies aufgebracht wird, spielen die kleinen Vertiefungen technisch überhaupt keine Rolle mehr. Man, da scheint ja wieder eine "gegen Null Grad Fraktion" am Start zu sein. Leute, wir bauen Retentionsdächer, damit das Wasser auf dem Dach bleibt. Und Ihr regt Euch über so ein paar kleine Vertiefungen auf?

Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten sollte der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden - wenn er sein Kennwort vergessen hat, kann er auch wiki oder schnell verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder schnell oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.

  

Diese Website benutzt Cookies und Werbung. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Nutzung zu. => Zur Datenschutzseite

OK